Aktuelles

Firma Gollwitzer ehrt langjährige Mitarbeiter

„Jedes Jahr ist anders als das vorherige – und dieser Herausforderung habt ihr euch immer wieder...  [Artikel lesen]

Zertifikate

Mainz - Südmole Zollhafen


Hergestellt wurde eine Baugrube zwischen Hafenbecken und Rhein

Auftragssumme: rund 850.000 EUR

- 3.800m² Spundwand

- 44 Stk. GEWI – Pfähle, Länge= 11,00m

- 9 Stück. Anker, 4 Litzer, Länge= 11,50-15,00m

- 17 Stk. Bohrpfähle, dn880mm, Länge= 14,00m

- 286 Stgm. HDI-Säulen

- 25 lfm Gurtung

- 370 lfm Kampfmittelsondierung

 

Besonderheiten der Baustelle

- Suche der Bestandsanker an der historischen Kaimauer (Hafenseitig)

- HDI Abdichtung im Bereich der Nachbarbaugrube und Bestandsanker Kaimauer

- Umplanung auf Pfahlwand im Bereich Hafenkran

- Vermessung der gesamten Straße ,Schachtdeckel Randsteine bei ver.-u. abladen der  Großgeräte

- GEWI-Herstellung mit Ramme u. Endlosschnecke

- Ständige Überwachung durch Erschütterungsmessgeräte in den Gebäuden u. Kaimauer