Aktuelles

Firma Gollwitzer ehrt langjährige Mitarbeiter

„Jedes Jahr ist anders als das vorherige – und dieser Herausforderung habt ihr euch immer wieder...  [Artikel lesen]

Zertifikate

Die Erfolgsgeschichte beginnt mit einem Steinbruch

1955 ist das Gründungsjahr der „Granitwerke Floß“. Das kleine Unternehmen  im örtlichen Steinbruch beschäftigt sich mit Abräumarbeiten, Kabelbauarbeiten sowie Leistungen in der Flurbereinigung. Seit 1973 befasst sich das Unternehmen überwiegend mit Erd-, Abbruch-, Straßen-, Kanal- und Wasserleitungsarbeiten. Bereits damals ist der leistungsfähige Gollwitzer-Fuhrpark ein wichtiger Erfolgsfaktor.

Kontinuierliches Wachstum durch Kompetenz.
Mit dem Spezialtiefbau stellt sich das Unternehmen seit 1989 den neuen Anforderungen des Marktes und übernimmt Bausicherungsmaßnahmen mit Spundwandverbau, Berliner Verbau und Bohrpfahlwand oder die Durchführung von Bohrpfahlgründen. Gollwitzer führt allgemeine Ramm- und Zieharbeiten aus. Zudem gründete die Firma Gollwitzer 1997 ein Tochterunternehmen in Breslau, Polen für den Leistungsbereich Spezialtiefbau. Ein weiterer Schwerpunkt entwickelt sich seit Mitte der 90er-Jahre: Bei der Ausführung komplexer Baugruben in innerstädtischen Lagen bietet Gollwitzer seinen Kunden einen wichtigen Mehrwert: Als eines von wenigen Unternehmen am Markt, bietet Gollwitzer alle Leistungen aus einer Hand. Dieser Wettbewerbsvorteil ermöglicht im Jahr 2000 den Einstieg in den Hochwasserschutz. Ein Geschäftsfeld, das Gollwitzer seither erfolgreich am Markt positioniert hat.